Protokoll vom 20.11.2018