Beschluss Distanzierung BDS, 17.05.18

Das Studierendenparlament möge beschließen, dass sich das StuPa von antisemitischen Gruppen wie dem Boycott, Divestment and Sanctions (BDS) distanziert und dieser und ähnlichen Gruppen keine Plattform bietet.
Des Weiteren möge beschlossen werden, dass die Universitätsleitung dazu aufgefordert wird sich ebenfalls von solchen Gruppen distanzieren und keine Plattform zu bieten.