Der Mat-O-Wahl für die Hochschulwahl 2018 ist da!

Hier geht's zum Mat-O-Wahl!

Es ist soweit: Die Hochschulwahlen 2018 stehen vor der Tür!

Um die Wahlentscheidung zu vereinfachen und um Aufklärung zu betreiben, wofür die politischen Hochschulgruppen eigentlich stehen, gibt es jedes Jahr den Mat-O-Wahl. Dieser ist namentlich angelehnt an den Wahl-O-Mat vor jeder Bundestagswahl und funktioniert auch nahezu identisch.

25 Aussagen muss man entweder mit „stimme dafür“, „stimme dagegen“ oder „egal/weiß nicht“ beantworten. Am Ende erläutert die Auswertung einem, mit welcher Partei man am meisten gemeinsame Aussagen hat. Um die Antworten der Parteien einzeln durchzusehen, muss auf „Mehr Details für die markierten Parteien ein-/ausblenden?“ geklickt werden (siehe Bild 1).

Bild 1

Um dann die jeweilige Position der Parteien zu erfahren, muss man den Mauszeiger über die Antwort der jeweiligen Partei halten. Wie in Bild 2 zu sehen, erscheint dann eine Textbox in der die Begründung der Partei für ihre Antwort nachzulesen ist.

Bild 2