Weihnachten an der Uni

Glühwein am Campus

Der Geruch von Glühwein zieht über den Mensavorplatz, es ist kalt, vielleicht schneit es sogar. In einer Hütte gegenüber der Mensa macht jemand Crepes, am Stand daneben gibt es syrisches und afghanisches Essen, wieder einen Stand weiter verkauft jemand Plätzchen. Studierende stehen in kleinen Grüppchen und unterhalten sich, in den Händen halten sie dampfende Tassen.

Ein Pudel, der auf einem Bären sitzt, ein Wiesel im AStA, plaudernde Schafe und ein ravendes Pferd – das solltest Du nicht verpassen.

Um den Uni-Alltag etwas aufzulockern will der AStA/SprecherInnenrat am 7. Dezember Adventsstimmung an den Campus bringen. Zusammen mit über 30 Hochschulgruppen veranstalten wir daher einen Weihnachtsmarkt. Damit setzen wir den Mensavorplatz in ein anderes Licht und wärmen euch mit Glühwein, Punsch, Waffeln und anderen Dingen auf unserem Weihnachtsmarkt der Hochschulgruppen.

Kämpfen gegen Blutkrebs

Alle Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt werden, wie die letzten Male auch, gespendet. In diesem Jahr wollen die Hochschulgruppen und der AStA die Gruppe AIAS Passau unterstützen. Sie klärt junge Menschen über Blutkrebs auf und ermöglicht eine kostenlose Registrierung zum potenziellen Stammzellspender „zwischen zwei Vorlesungen“. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspende gewann AIAS im vegangenen Jahr fast 1000 Studierende und Mitarbeiter*innen der Uni Passau dafür, sich in die Stammzellendatenbank der DKMS einzutragen. Mit den Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt wollen wir sie bei ihren zukünftigen Aktionen unterstützen.